Daimler Gebäude 135

Auftraggeber: Wolff & Müller, Stuttgart

Betriebsform: Betriebsrestaurant

Fertigstellung: April 2018

Produktionskapazität: 4.500 ET

Ausgabekapazität: 3.400 ET

Planungsleistungen: Küchen-, Ausgabe-, Spül-, Kältetechnik

Im Juni 2016 hat sich das Bauunternehmen Wolff & Müller mit Sitz in Stuttgart Zuffenhausen, gemeinsam mit dem Architekturbüro asp aus Stuttgart und der Profi-tabel Resultants GmbH & Co. KG als Planerteam für ein Neubauprojekt eines Betriebsrestaurants beworben.

Der Kunde hat für das Projekt sehr genaue und detaillierte Vorstellungen der zu planenden Systeme und Anlagenteile. So wurde im Produktionsbereich ausschließlich moderne und multifunktional einsetzbare großthermische Geräte eingesetzt. Die Spülküche wurde nahezu vollautomatisiert. Neben Besteckabnehmer und automatischer Tabletteintaktung wurden ein vollautomatische Bestecksortierung mit in den Gesamtprozess integriert. Die Nassmüllanlage mit Vakuumtechnik ermöglicht hygienische und effiziente Prozesse.

In der Hauptverpflegung können an vier Stammessenausgaben, einem Aktionscounter und zwei Kaltspeisencountern täglich rund 3.400 Mitarbeiter verpflegt werden. Die Ausgaben sind multifunktional ausgestattet und können an die wechselnden Speisen angepasst werden.   

Im Untergeschoss direkt im Bereich des zentralen Eingangsfoyers wurde ein Shop für die Zwischenverpflegung integriert welchen den Mitarbeitern ganztägig zur Verfügung steht. Im Obergeschoss steht den Mitarbeitern und Gästen eine Cafeteria mit integrierter Barista Bar zur Verfügung. Neben Sitz- und Stehplatzbereichen haben die Gäste die Möglichkeit die Terrasse mit Blick ins Grüne zu nutzen.