Großküchenplanung im Bildungshaus NeckarPark

Das Stuttgarter Bauunternehmen Wolff & Müller hat den Zuschlag für das aktuell größte Schulprojekt der Landeshauptstadt Stuttgart erhalten.

Es wird das erste öffentliche Holzhybrid‐Schulgebäude seiner Art in Stuttgart sein, welches von den freien Architekten Glück + Partner GmbH entwickelt wurde. Profi- tabel erhält den Auftrag für dieses außergewöhnliche und nachhaltigkonzipierte Bildungshaus die Mensa und die Gastronomie zu entwickeln.

 

Das Bildungshaus ist in mehreren Hinsichten besonders: Zum einen vereint es vier Nutzungen in einem Gebäude: eine vierzügige Grundschule, eine Sporthalle mit zwei Feldern, eine Kita für sieben Gruppen und ein Mittelzentrum der Volkshochschule. Die vier Funktionen sind durch eine „Bildungsmagistrale“ miteinander verbunden, die sich visuell und baulich wie ein roter Faden durch das Bildungshaus zieht. Zum zweiten sticht das pädagogische Konzept heraus; dazu gehört, dass Grundschule und Kita in sogenannten Lernhäusern eng miteinander verzahnt sind. Zum dritten ist es Stuttgarts erstes öffentliches Schulgebäude in dieser Größenordnung (höchste Gebäudeklasse 5), das in Holzhybridbauweise errichtet wird. Das Untergeschoss soll als Stahlbetonsockel ausgeführt werden. Bei den darüber liegenden Geschossen dominiert das Konstruktionsmaterial Holz.

 

ptr/cm

Facebook
Twitter
LinkedIn
XING