Projektabschluss im Stift Tübingen

Das Bestandsgebäude vom Evangelischen Stift Tübingen wurde aufwendig saniert und hat eine neue Küche für die Verpflegung der Studierenden und Mitarbeiter erhalten.

Beitrag im Fachmagazin Catering Inside

Auf die Planung kommt es an. Die empfohlene Lebenserwartung einer Großküche liegt zwischen 15 und 20 Jahren. Bei Neubau oder Modernisierung gibt es Fallstricke, daher sind hier Experten gefragt. Die Großküchenplanung kann man auf zwei Sachverhalte reduzieren, den kompletten Neubau einer Küche oder ein Update für eine bestehende Location. In der aktuellen Ausgabe vom Branchenmagazin […]

Großküchenplanung bei SCHECK-iN Manufaktur in Achern

Die Fa­mi­lie Scheck be­treibt selbst­stän­dig als Mit­glied der EDEKA Süd­west ins­ge­samt 16 mehr­fach prämierte Le­bens­mit­tel­märk­te und die Scheck-iN Manufaktur in Achern. Die Scheck-iN Grup­pe, be­ste­hend aus Scheck-iN Cen­ter, Markt­kauf/Scheck-iN, Scheck-iN Manufaktur mit Beratung von Harald Wohlfahrt, ist auf­grund ih­res viel­fäl­ti­gen Sor­ti­ments mit Schwer­punkt Fri­sche und neu­en Kon­zep­ten zu­kunfts­wei­send im deut­schen Le­bens­mit­tel-Ein­zel­han­del. In der Manufaktur werden Lebensmittel und Gerichte in großer Auswahl und hoher Qualität für die eigenen Gastronomiebetriebe und den Verkauf in den Scheck-In Supermärkten produziert. Ergänzend gibt es eine eigene Pasta-Produktion für Frischteigwaren sowie eine eigene Produktionslinie für die Fertigung von Fleischspezialitäten.

Großküchenplanung bei Varta in Ellwangen

VARTA® Batterien stehen seit mehr als 100 Jahren für fortschrittliche Technologie, herausragende Leistung und erstklassigen Service auf der ganzen Welt.
In den 1880er Jahren liegt Erfindergeist in der Luft und zahlreiche technische Neuerungen verändern und bereichern das alltägliche Leben der Menschen, so zum Beispiel der Einbau-Verbrennungsmotor, die Röntgenstrahlen und elektrisches Licht. In Hagen gründet Adolf Müller das ebenfalls neuartige Unternehmen Büsche & Müller und legt damit den Grundstein der zukünftigen VARTA. Eine unglaubliche Geschichte beginnt, gezeichnet durch zwei Kriege und immer wieder mit unterschiedlichen und wechselnden Eignern. Aber Varta war immer Vorantreiber und Zukunftsmacher.
Varta (Akronym für: Vertrieb, Aufladung, Reparatur transportabler Akkumulatoren) ist heute ein Aktiengeführtes Unternehmen mit Sitz im baden-württembergischen Ellwangen. Das im DAX gelistete Unternehmen beschäftigt heute rund 4.800 Mitarbeiter, davon 150 in Forschung und Entwicklung. Die Varta AG verfügt über weltweite Vertretungen in 75 Ländern.

Großküchenplanung bei Varta in Nördlingen

VARTA® Batterien stehen seit mehr als 100 Jahren für fortschrittliche Technologie, herausragende Leistung und erstklassigen Service auf der ganzen Welt.
In den 1880er Jahren liegt Erfindergeist in der Luft und zahlreiche technische Neuerungen verändern und bereichern das alltägliche Leben der Menschen, so zum Beispiel der Einbau-Verbrennungsmotor, die Röntgenstrahlen und elektrisches Licht. In Hagen gründet Adolf Müller das ebenfalls neuartige Unternehmen Büsche & Müller und legt damit den Grundstein der zukünftigen VARTA. Eine unglaubliche Geschichte beginnt, gezeichnet durch zwei Kriege und immer wieder mit unterschiedlichen und wechselnden Eignern. Aber Varta war immer Vorantreiber und Zukunftsmacher.
Varta (Akronym für: Vertrieb, Aufladung, Reparatur transportabler Akkumulatoren) ist heute ein Aktiengeführtes Unternehmen mit Sitz im baden-württembergischen Ellwangen. Das im DAX gelistete Unternehmen beschäftigt heute rund 4.800 Mitarbeiter, davon 150 in Forschung und Entwicklung. Die Varta AG verfügt über weltweite Vertretungen in 75 Ländern.